Abermal spannend wurde es Anfang Juni auf der Baustelle GS 28, dem zukünftigen Bürogebäude für Unternehmen, als der 3 Meter hohe Bonsai geliefert wurde.
Die Pflanzung der Eibe (Taxus baccata) neben dem Haupteingang verlief planmäßig.