Am 08.12.2017 fand die feierliche Wiedereröffnung des Neuen Kontumazgartens gemeinsam mit Bürgermeister Christian Vogel statt. An der Veranstaltung nahmen neben interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie dem Bürgerverein Altstadt auch das Planungsteam von SÖR und WLG Wollborn LandschaftsArchitekten GmbH teil.

 

     

 

Mehr zur Eröffnung hier Millionenprojekt: Das ist der neue Kontumazgarten

Auszug aus der Rede von Herrn Dipl.-Ing. LandschaftsArchitekt Jürgen Wollborn:

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Vogel,
Werte Projektbeteiligte und Planungspartner,
Liebe Gäste und Mitbürger,

zunächst möchte ich mich herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen bei der Werkleitung SÖR und bei der Abteilung Planen und Bauen Grün bedanken.

Wenn ich heute auf die fast 3 Jahre Projektlaufzeit zurückblicke, muss ich ganz ehrlich gestehen, dass die Art der intensiven Bürgerbeteiligung anfänglich schon eine besondere Herausforderung und auch großer Anreiz war.

Ganz gegen unsere Natur als Entwerfer haben wir zunächst unsere eigenen Ideen ganz zurückhalten dürfen und die Fülle der spannenden Anregungen aus den einzelnen Gruppen wie Kinder- und Jugendbeteiligung aufgenommen.

Aus dem Destillat / Kern der gesammelten und diskutierten Ideen haben wir dann die Formen entworfen, die heute hier vor Ort ablesbar sind.

Durch diese gemeinsame Arbeit in einem demokratischen Prozess sind nun Werte entstanden für die wir als Landschaftsarchitekten einstehen und dafür wirken.

Ich denke da an den Werte wie Naturverbundenheit und freier Zugang zur Natur als ungeschriebenes Grundrecht oder Geburtsrecht.

Durch die neu geschaffene Unterführung durch die Hallertorbrücke ist heute eine stadtnaher Naturraum für wesentlich mehr Menschen zugänglich und erlebbar.

Auch der Wert von Gemeinschaft hat durch die Umgestaltung gewonnen.

Es ist mehr Begegnungsraum für die unterschiedlichen Nutzergruppen möglich.

  • Parcouranlage für die Parcour-Community im Westen
  • generationen-übergreifender Spielplatz im Osten

Zum Wert der Geborgenheit kann ich sagen, dass dieser ursprüngliche Charakter der Anlage erhalten geblieben ist.

In Teilbereichen ist es gelungen wesentlich mehr Geborgenheit anzubieten, z.B. der neue Schlägelpfad im südlichen Bereich.

Die Wiedereröffnung des Kontumazgarten feiern wir heute.

Ab dem nächsten Frühling blühen neben den 8000 Blumenzwiebeln und zahlreichen neuen Kirschbäumen weiterhin viele Sommerstauden und Blütengehölze.

Lassen Sie sich überraschen.

Ich wünschen Ihnen viel Freunde und viel Muße in der neuen Parklandschaft.